Werbung

OAS fordert Wahlen zur Castro-Nachfolge

Miami. Der Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), Luis Almagro, hat Kuba aufgefordert, den Nachfolger von Staatschef Raúl Castro in demokratischen Wahlen zu bestimmen. Weder das kubanische Volk, noch die internationale Gemeinschaft würden einen diktatorischen Weg akzeptieren, sagte Almagro auf einer Veranstaltung von Exil-Kubanern in Miami, so die dort erscheinende spanischsprachige Tageszeitung »El Nuevo Herald« am Sonntag (Ortszeit). Der 86 Jahre alte Castro will sein Amt im April abgeben. epd/nd

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen