Werbung

Doping, die 2.

Russland droht im Kampf um eine Begnadigung vor der Schlussfeier in Pyeongchang Ungemach: Die Bob-Pilotin Nadeschda Sergejewa (30) ist bei den Winterspielen positiv auf das verbotene Stimulanzium Trimetazidin getestet worden. Dies bestätigten der russische Bobverband und die Delegationsleitung der »Olympischen Athleten aus Russland« (OAR) am Freitagabend Ortszeit. Eine Wiederzulassung der Russen zur Olympia-Schlussfeier unter eigener Fahne scheint nun fast unmöglich. nd

Fotos: dpa/M. Kappeler, AFP/A. Mesinis, dpa/T. Hase

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!