Werbung
  • Kultur
  • Russlandbuch "Eiszeit"

Faktenreicher Politkrimi über Russland

Was Sie über den Umgang mit Russland im Westen wissen sollten - nd-Redakteurin Irmtraud Gutschke in der Video-Rezension zum Buch »Eiszeit«

  • Lesedauer: 1 Min.

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Sie denken, Sie wissen schon alles über Russland? Das neue Buch von Gabriele Krone Schmalz mit dem Titel »Eiszeit« wird Sie dennoch überraschen. Als ehemalige ARD-Korrespondentin ist sie im größten Land der Welt Russland-Versteherin, doch Schmalz hat auch aus den USA berichtet. Daher kennt sie beiden Nationen, die sich aktuell wieder zunehmend in einem kleinen »Kalten Krieg« messen.

Jeder, der politische Vorgänge durchschauen möchte, sollte dieses dieses faktenreiche Buch lesen, meint ND-Redakteurin Irmtraud Gutschke. Sie liest als Feuilletonistin hauptberuflich Bücher und erzählt in der Videorezension von einem Politkrimi – und ihrer Besorgnis über die aktuellen Entwicklungen.

nd-Literatursalon am 12. März: »Russland und der Westen« – Irmtraud Gutschke und Klaus-Joachim Herrmann, Russland-Experte des »nd«, sprechen über das Buch »Eiszeit« von Gabriele Krone-Schmalz. Hier teilnehmen!

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Verschenken Sie das »nd«

Klare Worte, Kritische Debatten und mutiger Journalismus von Links: Das »nd« wird Sie bewegen.

Jetzt verschenken oder sich selbst beschenken