Werbung

Haftbefehl gegen Verdächtigen erlassen

Nach dem gewaltsamen Tod einer 14-Jährigen wird die Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen Totschlags gegen einen männlichen Jugendlichen beantragen. Das sagte Sprecher Martin Steltner am Montag. Der 15 Jahre alte Verdächtige sollte noch am Montag einem Richter vorgeführt werden, der Untersuchungshaft anordnen kann. Der Deutsche habe im Kern gestanden, seine Bekannte erstochen zu haben. Die Hintergründe seien aber unklar. Aus dem Vorwurf des Totschlags könnte im Lauf der Ermittlungen noch ein Mordvorwurf werden, hieß es. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen