Haftbefehl gegen Verdächtigen erlassen

Nach dem gewaltsamen Tod einer 14-Jährigen wird die Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen Totschlags gegen einen männlichen Jugendlichen beantragen. Das sagte Sprecher Martin Steltner am Montag. Der 15 Jahre alte Verdächtige sollte noch am Montag einem Richter vorgeführt werden, der Untersuchungshaft anordnen kann. Der Deutsche habe im Kern gestanden, seine Bekannte erstochen zu haben. Die Hintergründe seien aber unklar. Aus dem Vorwurf des Totschlags könnte im Lauf der Ermittlungen noch ein Mordvorwurf werden, hieß es. dpa/nd

Dazu passende Podcast-Folgen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung