Werbung

Geheimdienstchef in Österreich suspendiert

Wien. In Österreich ist der Leiter des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung, Peter Gridling, vom Dienst suspendiert worden. Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) begründete den Schritt am Dienstag mit möglichen Dienstrechtsverletzungen. Mitarbeiter des Nachrichtendienstes stehen im Verdacht, sensible Daten rechtswidrig nicht gelöscht zu haben. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen