Werbung

Afrikanisches Flair auf der Blumeninsel Mainau

Mainau. Zur Zeit blühen vor dem Schloss auf der Bodenseeinsel Mainau die Krokusse. Die Blumeninsel informierte jetzt auf einer Pressekonferenz, was die Besucher in der kommenden Saison geboten bekommen. Das Jahr 2018 steht unter dem Motto »Baobab und Bonobo - Faszination Afrika«. Gezeigt wird hier die Vielfalt von Kultur und Natur auf dem zweitgrößten Kontinent der Erde. Im Palmenhaus werden bis zum 6. Mai verschiedenste Orchideen zu sehen sein. Im Schmetterlingshaus leben etwa 120 verschiedene Falterarten, die sich auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern freifliegend fortbewegen.

Die 45 Hektar große Insel zählt zu den größten und meistbesuchten Touristenattraktionen am Bodensee. Neben Natur- und Garteninteressierten kommen viele Familien auf die Insel. Kinder können im Mainau-Kinderland spielen. Dazu gehören die Abenteuerspielplätze »Zwergendorf«, »Wasserwelt« und »Blumis Uferwelt« ebenso wie der Bauernhof mit Streichelzoo, Ponyreiten und Blumentieren. dpa/nd Foto: dpa/Patrick Seeger

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!