Werbung

Landtag wählt Söder zum Ministerpräsidenten

München. Markus Söder (CSU) ist neuer bayerischer Ministerpräsident. 99 der 169 anwesenden Abgeordneten im Landtag in München wählten den 51-Jährigen am Freitag im ersten Wahlgang zum Nachfolger von Horst Seehofer (CSU). 64 Abgeordnete stimmten mit Nein, vier enthielten sich, zwei Stimmen waren ungültig. Die CSU stellt in dieser Legislatur 101 der 180 Abgeordneten und hat damit die absolute Mehrheit, zwei von ihnen fehlten bei der geheimen Abstimmung aber entschuldigt. »Frau Präsidentin, ich nehme die Wahl an und bedanke mich sehr«, sagte Söder. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen