Aus dem Abfall - für die Köpfe

Ein kolumbianischer Müllmann rettet Bücher und stellt sie Armen zur Lektüre zur Verfügung

  • Von Knut Henkel, Bogotá
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Die leuchtend grüne Arbeitsuniform hat José Alberto Gutiérrez schon an und steht vor seinem Haus im Süden Bogotás. »La Nueva Gloria« heißt das Stadtviertel, und so mancher Besucher hat sich auf dem Weg schon verfahren. Deshalb steht der stämmige Mann mit dem buschigen grauen Schnauzer vor der Tür und blickt die in der Dämmerung liegende Straße hinauf. »Ich habe mir schon die Arbeitsklamotten angezogen, denn man weiß ja nie, wie lange so ein Besuch dauert«, erklärt der 54-Jährige mit einem breiten Grinsen. Um 21 Uhr muss José Alberto Gutiérrez schließlich los, denn um 22 Uhr beginnt seine Nachtschicht. Sechs Tage die Woche sitzt er hinterm Lenkrad eines Müllwagens und manövriert das Fahrzeug durch das nächtliche Bogotá, während seine Kollegen den Müll einsammeln. Meist dauert es dann nicht lange, bis das vertraute »Don José, libros« erklingt.

Dann klettert Gutiérrez aus der Führerkabine und inspiziert die Fundstücke oder bekommt si...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 907 Wörter (5589 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.

Münzenbergforum
Münzenbergforum