Höhere Sterblichkeit von Diabetikern mit Krebs

Tübingen. Männer mit Typ-2-Diabetes erkranken zwar seltener an Prostatakrebs als Patienten ohne Diabetes. Allerdings ist die Sterblichkeit höher. Dieses Ergebnis einer Übersichtsarbeit wurde in den Fachzeitschriften »Molecular Metabolism« und »Endocrine Related Cancer« veröffentlicht. Männer mit Prostatakarzinom und Typ-2-Diabetes haben also eine schlechtere Prognose und müssen daher eher und umfassender diagnostiziert und behandelt werden als Nicht-Diabetiker mit diesem Karzinom, so die Autoren. Prostatakrebs und Typ-2-Diabetes gehören zu den häufigsten Erkrankungen bei Männern. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung