Werbung

Minister Scheuer: Ich war immer ein Fan von Tegel

Berlin. Die Debatte um einen Weiterbetrieb des Berliner Flughafens Tegel wird jetzt auch vom neuen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer angeheizt. »Ich bin immer ein Fan von Tegel gewesen«, sagte der CSU-Politiker der »Berliner Morgenpost« (Sonntag). »Berlin sollte noch mal überlegen, Tegel offen zu halten - und als zweites Terminal des BER zu nutzen.« Der Luftverkehr nehme zu, begründete er in einem Interview. Zudem sollte das Ergebnis des Volksentscheids für Tegel den Verantwortlichen zu denken geben. dpa/nd Kommentar Seite 4

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen