Werbung

Showghi ausgezeichnet

Peter-Huchel-Preis

Der in Hamburg lebende Schriftsteller Farhad Showghi hat am Dienstag in Staufen bei Freiburg den diesjährigen Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik erhalten. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro verbunden. Der 56-Jährige wurde mit dem Preis für seinen im vergangenen Jahr erschienenen Gedichtband »Wolkenflug spielt Zerreißprobe« gewürdigt. Der Preis ist den Angaben zufolge einer der bedeutendsten für Lyrik im deutschsprachigen Raum. Er ist nach dem Lyriker Peter Huchel (1903 - 1981) benannt und wird jährlich in Staufen vergeben. Stifter des Preises sind das Land Baden-Württemberg und der Südwestrundfunk (SWR). dpa

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!