Werbung

Prämie für Elektro-Autos weiter kein Anreiz

Eschborn. Die staatliche Prämie zum Kauf von Elektro-Autos stößt auch nach fast zwei Jahren nur auf verhaltenes Interesse. Bis Ende März wurden in Deutschland insgesamt 57 549 Anträge auf den Zuschuss gestellt, wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) am Dienstag in Eschborn mitteilte. Davon waren 33 318 Anträge für reine Elek-tro-Autos und 24 214 für Plug-in-Hybride, der Rest entfiel auf Brennstoffzellen-Fahrzeuge. Die Fördermittel reichen für mehr als 300 000 Fahrzeuge. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!