Bauhaus in Magdeburg

Magdeburg. Leuchtende Farben: die Otto-Richter-Straße in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt. Der Straßenzug gilt als einer der Vorläufer des deutschen Reformwohnungsbaus. Die Häuserfassaden wurden in den Jahren 1920 und 1921 vom Architekten Carl Krayl umgestaltet. Sie gehört zu den Objekten, die in Magdeburg auf der Liste zum Bauhausjahr 2019 stehen. Zu diesem Jubiläum werden sich neben den Bauhausstätten in Dessau auch Halle und Magdeburg mit einem umfangreichen Programm als Orte der Moderne präsentieren. dpa/nd Foto: dpa/Peter Gercke

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln