Werbung

Umgang mit Akten nicht sachgerecht

Künftig sollen bei der Aufbereitung von Akten und Unterlagen im Abgeordnetenhaus nur noch Kopien neu geordnet werden und keine Originalpapiere. Das kündigte Abgeordnetenhauspräsident Ralf Wieland (SPD) in einer Erklärung am Donnerstagabend an. In der Stellungnahme Wielands werden auch erstmals Fehler im Umgang mit den Akten der Generalstaatsanwaltschaft zum Fall Anis Amri eingeräumt. Jenem Terroristen, der im Dezember 2016 den Anschlag am Breitscheidplatz mit zwölf Toten und mehr als 70 Verletzten verübt hatte. »Die Prüfung hat gleichwohl ergeben, dass der Umgang mit den Original- exemplaren im Ausschussbüro der Parlamentsverwaltung teilweise nicht sachgerecht erfolgte«, erklärte Wieland. Sie hätten nicht umsortiert oder neu etikettiert werden dürfen.

Damit war die Kritik der Senatsverwaltung für Justiz an dem Umgang mit den Akten zumindest teilweise berechtigt. Durch das Umsortieren sei nichts verloren gegangen und auch nicht die Reihenfolge der Akten verändert worden, betonte der Parlamentspräsident. »Alle Unterlagen sind nach wie vor vollständig.« Sowohl der Präsident des Abgeordnetenhauses als auch Vertreter der Grünen forderten eine Versachlichung der Debatte.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln