Werbung

Elle

Da ihr Vater ein bekannter Serienmörder ist, vermeidet Michèle (Isabelle Huppert) den Gang zur Polizei, als sie in ihrer eigenen Wohnung von einem Unbekannten vergewaltigt wird. Zunächst versucht sie ihr Leben ganz normal weiter zu leben, doch es kommt zu einem dramatischen Katz-und-Maus-Spiel mit ihrem Peiniger.

Nach einer zehnjährigen Pause gelang es Regisseur Paul Verhoeven mit »Elle« die Rückkehr auf die Kinoleinwand. Für seinen Film von 2016 gewann er mehrere Preise. Foto: WDR/MFA/FilmDistribution

WDR, 23.20 Uhr

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!