Bis zum Mittag rund 1700 Raser geblitzt

Potsdam. In Brandenburg sind beim landesweiten Blitzmarathon bis Mittwochmittag gut 1700 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt worden. »Die Zwischenbilanz des Blitzermarathons stimmt uns traurig«, meldete die Polizei. Im Vorjahr hatte es im Zeitraum von 6 bis 12 Uhr etwa 660 Mal geblitzt. Im Gegensatz zu früher blieben die genauen Kontrollstellen diesmal geheim. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung