Jury komplett

Goldene Palme

Die Schauspielerinnen Kristen Stewart und Léa Seydoux sind in die Jury der Filmfestspiele von Cannes berufen worden. Der »Twilight«-Star und die 32-jährige Französin werden im kommenden Monat über die Vergabe der Goldenen Palme mitentscheiden. Als weitere Mitglieder wurden die französische Regisseurin Ava DuVernay (»Selma«), die burundische Musikern Khadja Nin, der kanadische Regisseur Denis Villeneuve (»Blade Runner 2049«) benannt sowie der taiwanische Schauspieler Chang Chen, der russische Regisseur Andrej Swyaginew und der französische Filmemacher Robert Guédiguian. Den Vorsitz des Gremiums hat in diesem Jahr die australische Schauspielerin Cate Blanchett inne.

Blanchett ist die zwölfte Frau an der Spitze der Jury in Cannes, zuletzt hatte vor vier Jahren die neuseeländische Regisseurin Jane Campion diesen Posten inne. Die 71. Filmfestspiele an der Côte d’Azur beginnen am 8. Mai. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung