Werbung

Böse Überraschung am Airport München

München. Wegen 25 Euro hat die Bundespolizei eine 26-Jährige am Münchner Flughafen festgenommen. Wie die Beamten mitteilten, war das Bußgeld gegen die Frau 2016 wegen einer Ordnungswidrigkeit im Straßenverkehr verhängt worden. Da die Beschuldigte das ignorierte, erließ das Amtsgericht Deggendorf im Herbst 2017 einen Erzwingungshaftbefehl, der seit einer Woche den Polizeibehörden vorlag. Bei der Ausreisekon-trolle am Flughafen griffen die Beamten dann zu. Auf der Wache beglich die Frau ihre Schulden und durfte immerhin weiterreisen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen