Werbung

416 Terror-Geldgeber in Frankreich identifiziert

Paris. Im Kampf gegen islamistischen Terrorismus hat Frankreichs Justiz in den vergangenen zwei Jahren 416 Geldgeber im Land namhaft gemacht. »Das ist viel«, sagte Antiterrorstaatsanwalt François Molins dem Sender Franceinfo. Am Donnerstag endet in Paris die internationale Konferenz »No Money for Terror«, an der Molins teilnahm. Er warnte vor einer »Mikrofinanzierung« des Terrorismus und betonte, die Überwachung von Geldströmen könne auch dazu dienen, mögliche Anschläge zu verhindern. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen