Werbung

Trump diktierte sein Gesundheitszeugnis

Washington. Donald Trump hat sein positives Gesundheitszeugnis während des US-Wahlkampfes nach Angaben seines damaligen Arztes selbst diktiert. »Er hat den gesamten Brief diktiert. Ich habe diesen Brief nicht geschrieben«, sagte Harold Bornstein dem Sender CNN am Dienstag (Ortszeit). Warum Bornstein gerade jetzt an die Öffentlichkeit ging, war zunächst nicht bekannt. In einem Brief hatte der Arzt dem Präsidentschaftskandidaten Trump im Dezember 2015 attestiert, er sei der »gesündeste Kandidat, der jemals in das Präsidentenamt gewählt werde«. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen