Werbung

Mathe-Abituraufgabe vorsorglich ausgetauscht

Potsdam. Für die schriftliche Abiturprüfung im Fach Mathematik musste am Mittwoch in Brandenburg vorsorglich eine Teilaufgabe ausgetauscht werden. Nach dem Einbruch in ein Gymnasium in Niedersachsen konnte nicht ausgeschlossen werden, dass Prüfungsaufgaben vorzeitig bekannt geworden seien, teilte das Potsdamer Bildungsministerium mit. Der Einbruch war am Montagmittag entdeckt worden. Danach wurden in einem mehrstufigen, verschlüsselten Verfahren die Alternativaufgaben versandt. Da sich die Bundesländer aus einem gemeinsamen Pool auf die Prüfungsaufgaben bedienen, waren auch andere Bundesländer betroffen. Nach ersten Erkenntnissen waren die Aufgaben nicht unbedingt das Ziel der Diebe. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!