Werbung

Diesmal ganz in »Familie«

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Endlich läuft’s: Täglich erreichen uns Ihre Geschichten, liebe Leserinnen und Leser. Ganz herzlichen Dank allen, die sich bislang schon am 16. nd-Lesergeschichten-Wettbewerb beteiligt haben! Wir hoffen natürlich, dass viele andere sich daran ein Beispiel nehmen und ihre Geschichten bald auf die Reise schicken. Bis zum 13. Mai haben Sie dafür noch Zeit, dann ist Einsendeschluss!

In der vergangenen Woche habe ich Ihnen versprochen, das Geheimnis um die Vorleser zu lüften. Alle, die vielleicht - wie bisher immer - zwei »Promis« erwartet haben, muss ich diesmal leider enttäuschen. Denn in diesem Jahr bleiben wir ganz in »Familie« - der nd-Familie. Olaf Koppe, unser Verlagsleiter, wird den männlichen Part übernehmen. Vor ein paar Jahren schon las er einige der zehn schönsten Geschichten und stieß auf großen Anklang bei den Gästen der Abschlussveranstaltung. Die weibliche Stimme werde ich diesmal selber übernehmen. Warum? Ganz einfach: Der Wettbewerb steht unter dem Motto: »Lebe Deinen Traum!«. Und ich habe diesen Traum schon eine ganze Weile. Nun lebe ich ihn, »mute« Ihnen meine Stimme zu und hoffe, dass Sie auch damit leben können.

Für alle, die bei der Abschlussveranstaltung am 30. Mai ab 18 Uhr im nd-Gebäude dabei sein wollen: Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz - Entweder telefonisch unter (030) 2978 1655 oder per E-Mail unter: unterwegs@nd-online.de. Heidi Diehl

Rosa - Dietz-Verlag

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen