Werbung

Weitere Taliban-Angriffe auf afghanische Stadt

Kabul. Taliban haben erneut die westafghanische Provinzhauptstadt Farah angegriffen. In der Nacht auf Donnerstag drangen Hunderte Kämpfer ins Zentrum ein und griffen nach Angaben von Provinzratsmitgliedern unter anderem das Polizeihauptquartier, das Gefängnis, das Haus des Provinzratschefs sowie ein UN-Büro an. Provinzratsmitglied Abdul Samad Salihi schätzte die Zahl der Talibankämpfer auf 1000 bis 1500. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Eintritt frei.

Wir feiern ndLive!

Bands, Politik, Literatur und Spaß für Kinder.

Das Programm