Werbung

Riad blockiert Geschäfte deutscher Firmen

Riad. Weil der seinerzeitige deutsche Außenminister Sigmar Gabriel Saudi-Arabien voriges Jahr wegen außenpolitischen »Abenteurertums« kritisiert hatte, werden deutsche Unternehmen immer öfter bei ihren Geschäften im Königreich blockiert. Die Firmen seien deswegen »zunehmend beunruhigt«, sagte der Chef der Außenhandelskammer in Riad, Oliver Oehms. Die Saudis hatten aus Protest auch ihren Botschafter aus Berlin zurückgerufen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen