Vom Glück, ein Sonntagskind zu sein

Warum der Berliner Veteran Gerhard Grote Besuch aus den USA erhielt - eine Reise in schlimmste Vergangenheit

  • Von Karlen Vesper
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

Er ist etwas aufgeregt. Kein Wunder. Besuch von einem Filmteam aus den USA bekommt man schließlich nicht alle Tage. Und nicht jedermann. Die Gäste aus Übersee verspäten sich. Ihr sperriges Gepäck, Kamera nebst dazugehöriger Ausrüstung, wird am Flughafen Tegel vom Zoll gründlich untersucht. Gerhard Grote muss sich noch etwas gedulden und erzählt mir schon mal, worum es geht. DerÖkonomieprofessor wird dem Filmemacher Anthony Giacchino seine Geschichte erzählen, seine Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg, in den er unfreiwillig, unwillig zog und dessen Grauen ihn zum Antimilitaristen machten.

Der 95-jährige Deutsche und der 48-jährige Amerikaner mit italienischen Wurzeln - die Großeltern stammen aus Sizilien und Abruzzen - verstehen sich auf Anhieb. Nicht nur, weil Giacchino gut Deutsch spricht, in Freiburg und in Leipzig Germanistik und Geschichte studiert hat. Sie eint ein großes, edles Vorhaben. Giacchino will zur 75. Wiederkehr des Ta...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1341 Wörter (8873 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.