Werbung

Unten links

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Ein kleines Stück Stoff mit großer Bedeutung. Mal Baumwolle, mal Flanell, mal Polyacryl. Ob als Dreieck, Hotpants oder Shorts. Seidig geschmeidig auf Ihrer Haut im Wasser, verdeckt sie, was unter allen Umständen verborgen bleiben muss. Ein Stückchen braun-karierte Würde, das ist alles, was sie Ihnen lässt. Daran gibt es nichts zu relativieren. Ihre ruhmreiche Geschichte, noch keine 1000 Jahre alt, ihre Abstammung, wahrscheinlich Fernost, wahrscheinlich zugewandert, im schlimmsten Fall Mischgewebe. Dennoch, sie war es wert, von Ihnen getragen zu werden. Ein einziger Ihrer Gedanken, für den wir dankbar sind. Eine einzige Ihrer Handlungen, bei der wir froh sind, dass Sie sie nicht hinterher in aller Öffentlichkeit wieder zurückgenommen haben. Wir sind stolz auf ihre Leistungen aus keinem Weltkrieg. Entsorgen, das wäre das Schlimmste gewesen. An Ihrer statt sollte sie für alle Zeit in die Talkshows dieser Republik geladen werden. Lang lebe die Badehose. cod

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen