Werbung

Verweigert

Für Nikola Kalinic ist die WM schon wieder vorbei. Einen Turniereinsatz verpasste der 30-jährige Stürmer nicht wegen Rückenschmerzen, wie er selbst angegeben hatte. Nein, er soll bei Kroatiens Auftaktspiel gegen Nigeria seine Einwechslung in der Schlussphase verweigert haben. Kalinic ist ein Wiederholungstäter: Schon im Testspiel gegen Brasilien wollte er nicht als Ersatzspieler später noch auf den Rasen geschickt werden. Kroatiens Nationaltrainer Zlatko Dalic reagierte - und warf ihn jetzt aus dem Kader. nd/Agenturen

Fotos: imago/Simon, dpa/Jensen, imago/Prpic

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!