Werbung

Vier Sterne?

Überraschend ist es nicht, dass nach Russland auch Uruguay in der Gruppe A schon nach zwei Spielen im Achtelfinale steht. Auch nicht, dass Luis Suarez das Tor beim 1:0 gegen Saudi-Arabien erzielte - es war sein 52. Treffer im 100. Länderspiel. Erstaunlich hingegen ist der Blick aufs Trikot: Über dem Emblem stehen vier Sterne, obwohl Uruguay nur zwei Mal Weltmeister wurde. Da aber die erste WM erst 1930 ausgespielt wurde, zählen die Südamerikaner ihre Olympiasiege von 1924 und 1028 einfach mit dazu. nd/Agenturen

Fotos: dpa/Fassbender, youtube, AFP/Klamar

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!