Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Hohe Nachfrage bei Freiwilligendiensten

Dresden. Die Plätze bei Freiwilligendiensten in Sachsen sind in diesem Jahr stärker nachgefragt als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr. »Es läuft dieses Jahr bislang richtig gut«, sagte Katrin Ventzke von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Freiwilligendienste in Sachsen. Beispielsweise waren beim Paritätischen Wohlfahrtsverband von den 200 freien Plätzen im Bereich Freiwilliges Soziales Jahr im Juni 140 besetzt. Zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr waren es etwa 100. Wer nun noch nach einem Platz sucht, sollte sich deshalb beeilen, erklärte Ventzke. Die hohe Nachfrage erklärte Ventzke damit, dass viele Schulabsolventen sich immer früher um einen Platz in den Diensten kümmerten. Es bleibe aber abzuwarten, ob es am Ende tatsächlich mehr Bewerber sein werden als 2017. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln