Werbung

UNO fordert Russlands Abzug aus Transnistrien

New York. Die UN-Generalversammlung verlangt in einer Entschließung erstmals den Abzug russischer Truppen aus Moldawien. Für die Vorlage stimmten am Freitagabend in New York 64 Länder. 15 Länder votierten dagegen, 83 enthielten sich. Die nicht-bindende Resolution fordert Moskau zu einem »geordneten, bedingungslosen und unverzüglichen Abzug seiner Truppen und Waffen« aus der Separatistenregion Transnistrien auf. Die dortige Regierung lehnt das ab. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen