Barbaren und Barberini

Kunstverein Hannover: Hiwa K, »Moon Calendar«

  • Von Radek Krolczyk
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Man hockt auf einer Brücke aus Holz. Sie führt über einen schmalen, langen Ausstellungsraum. Unten eine Szenerie, die bedrückt, obwohl das Geschehen nur sehr vermittelt mit Gewalt zu tun hat. In großen Projektionen sieht man Männer mit nackten Oberkörpern oder schmutzigen, verschwitzten Shirts. Sie ziehen metallene Rahmen aus der Glut. Sandformen, solche, wie sie in den Videos zum Bronzeguss verwendet werden, sind unterhalb der Brücke aufgeschichtet. Nur sehr viel exakter, kunstvoller, der Größe nach geordnet ineinander verschachtelt. Die Gussschächte sehen aus wie flache, leere Pyramiden.

Die Arbeit ist Teil einer Ausstellung, die der Hannoveraner Kunstverein dem Künstler Hiwa K widmet. Dieses Werk ist in erster Linie physisch, obwohl es meist eine filmische oder literarische Form besitzt. Der Besucher seiner Hannoveraner Ausstellung, der von der bereits erwähnten Brücke in die Bronzegießerei blickt, der riecht den Schweiß und sp...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 845 Wörter (5289 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.