Wunderwelt Schweiz

Eine Möglichkeit, in einem anderen Land als dem der Noch-Fußballweltmeister und Vorrundenausscheider zu leben, liegt nicht weit weg: In der Schweiz findet sich vieles, das es in Deutschland nicht gibt - und zugleich einiges, das einem vertraut vorkommen dürfte. Der Politologe Franz Nuscheler charakterisiert die Eidgenossen so: »Zuwandern dürfen nur jene, die wir brauchen, aber nicht solche, die uns brauchen.«

Da bleibt nurmehr die Flucht in die Natur. Eine Dokumentarfilmreihe bei 3sat porträtiert Graubünden im Winter und das Schweizer Jura-Gebirge mit seinem dichten Wald und den auf Bergwiesen lebenden Murmeltieren, Steinböcken und Luchsen, die garantiert nicht fremdenfeindlich sind.

3sat, 21.05 Uhr Foto: ZDF/SRF/Ulf Marquardt

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung