Werbung

Polen verlangt Stopp des Baus von Nord Stream 2

Straßburg. Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat ein Ende des Baus der Gaspipeline Nord Stream 2 gefordert. »Das ist kein wirtschaftliches Projekt, es ist ein politisches Projekt«, sagte er am Mittwoch im Europaparlament in Straßburg. »Es erzeugt ein höheres Risiko von Instabilität in Osteuropa und gibt Russland großen Einfluss auf die europäische Wirtschaft und Politik.« Nord Stream 2 soll über 1230 Kilometer von Russland durch die Ostsee nach Deutschland führen. Die Bauarbeiten laufen bereits, die Pipeline soll 2020 in Betrieb gehen. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!