Jüngere Arbeitnehmer finden die Digitalisierung gut

+++ Zahlen & Fakten +++ Zahlen & Fakten +++

Ob Online-Bewerbung oder digitales Arbeiten im Büro: Vor allem junge Arbeitnehmer stehen dem positiv gegenüber, wie eine Umfrage des Marktforschers Lünendonk ergab. Über 60 Prozent der 18- bis 29-Jährigen sehen vor allem die Vorteile der neuen digitalen Technologien, bei den 50- bis 59-Jährigen sind es noch nicht einmal 40 Prozent.

Auch bei der Jobsuche nutzen vor allem die Jüngeren soziale Netzwerke wie Facebook oder Xing. 37 Prozent sind es bei den 18- bis 39-Jährigen, nur 13 Prozent bei den 40- bis 69-Jährigen. Dass ein Computer Bewerbungen objektiver als ein Mensch beurteilen kann, glaubt fast jeder Zweite (49 Prozent) der 18- und 19-Jährigen. Der Zweifel daran steigt mit dem Alter: Bei den 60- bis 69-Jährigen glaubt das nur noch etwa jeder Zwanzigste (5 Prozent).

Arbeitnehmer unter 40 Jahren bewerben sich darüber hinaus lieber per E-Mail oder Online-Formular, Bewerber über 40 bevorzugen den Postweg. Das Smartphone spielt...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 530 Wörter (3772 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.