Werbung

16-Jährige stirbt im Pkw von betrunkenem Raser

Roskow. Eine 16-Jährige ist nahe der Ortschaft Roskow (Potsdam-Mittelmark) bei einem Verkehrsunfall aus dem Auto geschleudert worden und ums Leben gekommen. Der 20 Jahre alte Fahrer des Pkw war betrunken und hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Er sei schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Mädchen erlag am Unfallort seinen Verletzungen. Das Auto war in der Nacht auf der Landstraße kurz nach dem Ortseingang Roskow in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Verschenken Sie das »nd«

Klare Worte, Kritische Debatten und mutiger Journalismus von Links: Das »nd« wird Sie bewegen.

Jetzt verschenken oder sich selbst beschenken