Werbung

Mehr Beschwerden von Flugpassagieren

Berlin. Immer mehr Flugreisende wenden sich mit Beschwerden an die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP). Laut SÖP-Halbjahresbilanz gingen in den ersten sechs Monaten des Jahres knapp 9600 Anträge auf Streitschlichtung ein - 37 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Vier von fünf Schlichtungsanträgen kamen von Flugreisenden. Bei Bahnreisen lagen die Anträge mit 1473 um 15 Prozent über dem Vorjahresniveau, bei Fernbussen unverändert bei gut 200. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen