Werbung

Erhöhte Waldbrandgefahr in Teilen des Landes

Potsdam. Trockenheit und warme Temperaturen erhöhen die Waldbrandgefahr in einigen Regionen wieder. Für Donnerstag wurde in fünf von 14 Regionen die zweithöchste Warnstufe 4 ausgerufen, wie aus einer Übersicht des Potsdamer Umweltministeriums hervorgeht. Betroffen sind die Landkreise Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz, Potsdam-Mittelmark mit den Städten Potsdam und Brandenburg/Havel sowie der Landkreis Prignitz. In den restlichen neun Regionen herrscht Entspannung mit einer sehr geringen bis mittleren Wandbrandgefahr. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen