Werbung

Kühler fühlen

Merken Sie es schon? Nein? Dann schauen Sie nochmal hin. Länger. Oder intensiver. Oder beides. Früher oder später sollte sich beim Betrachten des Fotos ein angenehmer Kühlungseffekt bemerkbar machen. Bei all den Hitze-Themen wollten wir Ihnen diesen kleinen Service nicht vorenthalten. Denn so wie schon Farben das Temperaturempfinden beeinflussen, macht es natürlich auch einen Unterschied, ob man auf Wüsten und flackernde Feuer oder aber auf Eis und Schnee blickt, auch wenn es sich nur um ein Foto handelt. Am besten ist, Sie prägen sich das Schneebild so gut ein, dass Sie es auch auf der Straße in der Mittagshitze jederzeit vor Ihrem inneren Auge sehen. Dazu hilft es, wenn Sie immer wieder vor sich hinsagen: »Winter is coming.« rst

Foto: imago/Manngold

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!