»Ihr seid keine Häftlinge!«

Geflüchtete Frauen fassten Mut zum Widerstand und ermutigen nun ihre Leidensgefährtinnen

  • Von Josephine Schulz
  • Lesedauer: ca. 6.5 Min.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg macht keinen einladenden Eindruck. Der hoch umzäunte, riesige Gebäudekomplex an einer vielspurigen Straße gleicht einer modernen Festung. Auf dem sonst menschenleeren Bürgersteig davor haben rund 50 Frauen und einige Männer an diesem Morgen Schirme, Pavillon und Musikanlage aufgebaut. Sie pusten in Trillerpfeifen, abwechselnd halten sie große Transparente, die den Straßenrand säumen. Die Sonne knallt auf Kinderwägen, die Mütter wischen sich den Schweiß von der Stirn. Immer wieder stimmt eine von ihnen Gesänge an: »Right to come, right to stay - für das Recht zu kommen und zu bleiben«, die anderen singen nach. Jane, eine energische Frau mit Basecap, greift sich das Mikrofon und ruft den Mauern des BAMF entgegen: »Wir sind nicht das Problem. Ihr seid das Problem, niemand will hierherkommen, aber ihr zwingt uns, durch die Armeen und Waffen, die ihr in unsere Länder schickt, da...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1447 Wörter (9406 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.