Werbung

Beratung über syrische Verfassungskommission

Sotschi. Der UNO-Sondergesandte Staffan de Mistura will Anfang September mit Russland, Iran und der Türkei über eine Verfassungskommission für Syrien beraten. Das Treffen solle in Genf stattfinden, teilte de Mistura am Dienstag mit. Ein Sprecher sagte der Nachrichtenagentur TASS zufolge, der Vermittler habe auch bei den Syrien-Gesprächen im südrussischen Sotschi mit den drei Garantiemächten über die nächsten Schritte gesprochen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!