Werbung

Georgien legalisiert Marihuanakonsum

Tbilissi. Die Südkaukasusrepublik Georgien hat Strafen für den privaten Konsum von Marihuana aufgehoben. Das Rauchen von Cannabis sei eine persönliche Frage für jeden Einzelnen und gefährde die öffentliche Ordnung nicht, entschied das Verfassungsgericht am Montag in Tbilissi. Bislang wurde das Rauchen von Joints mit einer Buße von umgerechnet 170 Euro geahndet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen

Das Blättchen Heft 19/18