Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Klimaanlage nicht zu kalt einstellen

Autofahren bei großer Hitze ist kein Vergnügen. Der Kreislauf läuft auf Hochtouren, das Konzentrationsvermögen lässt nach, Ermüdung und längere Reaktionszeiten sind die Folge. Ab einer Innentemperatur von 27 Grad, so zeigen die Erfahrungen, steigen die Unfallzahlen an.

Eine Klimaanlage verspricht da Abhilfe. Aber Vorsicht: Nicht gewartete und zu kalt eingestellte Klimaanlagen sind gesundheitsgefährdend. Für die Klimaanlage empfiehlt Achmed Leser, Unfallexperte vom TÜV Thüringen, ein paar Tipps zu beachten. Die Temperatur im Wageninneren sollte nicht kälter als 8 G...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.