Klage gegen Guatemalas Ex-Präsidenten Pérez

Guatemala-Stadt. Eine guatemaltekische Landwirte-Organisation plant eine Klage vor der Interamerikanischen Kommission für Menschenrechte gegen die Regierung des ehemaligen Präsidenten Otto Pérez. Diese habe, so die Zeitung »Nuestro Diario« von 2012 bis 2015 Journalisten und Oppositionspolitiker bespitzelt, Telefongespräche abgehört, Informanten eingeschleust, E-Mails und Konten in sozialen Netzwerken überwacht. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung