Kühe wollen sich am Rücken kratzen

Kühe kratzen sich gerne an Bäumen auf der Weide oder Reibeflächen im Stall. Eine kanadische Studie zeigt nun, dass Milchkühe genauso große Mühen auf sich nehmen, um an Kratzgelegenheiten zu kommen wie an Futter. Ein Team um Emilie McConnachie von der University of British Columbia in Vancouver hatte hinter zwei Toren Futter beziehungsweise eine Bürste platziert. Das Öffnen der Tore konnte mit einem variablen Gewicht erschwert werden. Wie die Forscher im Fachblatt »Biology Letters« (DOI: 10.1098/ rsbl.2018.0303) berichten, überwanden die Tiere für Futter wie Bürste gleich große Gegengewichte. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung