Unten links

Mit Zahnersatz fängt es an, Herzklappen und Kniegelenke folgen und mit fortschreitendem Alter werden hier und da noch weitere Körper- gegen besser funktionierende Ersatzteile ausgetauscht. Manche Menschen sind schon im jungen Alter auf Cochlea-Implantate angewiesen, um hören, oder auf High-Tech-Prothesen, um laufen zu können. Der Filmemacher Rob Spence hat sein blindes rechtes Auge durch ein Kameraauge ersetzen lassen. Nun kann er seine Filme gleich mit dem Auge drehen. Das Kameraauge ist nicht etwa hand-, sondern von einem 3D-Drucker gemacht. Mit solchen Geräten wurden neben Plastikspielzeug und Schusswaffen auch schon Franziska Reichenbacher und Horst Seehofer hergestellt, die seither ohne weitere Hilfsmittel die Lottozahlen vorlesen und menschenfeindliche Politik machen. Künstliche Intelligenzen wollten sich gegenüber »nd« zu diesem Stand der Technik nicht äußern. Sie lächelten lediglich müde. rst

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung