Werbung

Proteste in Venezuela gewaltsam aufgelöst

Caracas. In Venezuela hat das Militär laut Menschenrechtlern gewaltsam eine Demonstration gegen abgeschalteten Strom aufgelöst. Die Nationalgarde habe am Donnerstagabend in Caracas Tränengas eingesetzt, teilte die Menschenrechtsorganisation Observatorio Venezolano de Conflictividad Social (OVCS) mit. Der Strom sei bereits seit mehr als 24 Stunden abgeschaltet. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Verschenken Sie das »nd«

Klare Worte, Kritische Debatten und mutiger Journalismus von Links: Das »nd« wird Sie bewegen.

Jetzt verschenken oder sich selbst beschenken