Werbung

Pepsi greift nach Sodastream

New York. Der US-Getränkehersteller Pepsico will das israelische Unternehmen Sodastream übernehmen. Der Kaufpreis werde bei 3,2 Milliarden Dollar liegen, teilte Pepsico mit. Mit einem Soda- stream-Gerät können Verbraucher zu Hause aus Trinkwasser selbst Sprudelwasser herstellen. Mit dem Kauf von Sodastream entwickelt der US-Lebensmittelkonzern seine Strategie kalorienärmerer Produkte weiter und will gegen Dauerrivalen Coca-Cola punkten. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen