Werbung

Universitätsklinika sollen überprüft werden

Schwerin. Nach den heftigen Diskussionen um möglicherweise zweifelhafte Geschäftspraktiken an der Universitätsmedizin Rostock hat Mecklenburg-Vorpommerns Wissenschaftsministerin Birgit Hesse (SPD) eine »Kommission Universitätsmedizin 2020« einberufen. In den kommenden eineinhalb Jahren sollen Experten unter Führung des früheren Rostocker Bundestagsabgeordneten Harald Terpe (Grüne) die Strukturen und Vorgänge an den Universitätsklinika in Rostock und Greifswald untersuchen, sagte Hesse am Montag. »Die Ökonomisierung darf nicht vor dem Patientenwohl stehen.« dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen