Innovativ

Mittelalter-Baumeister

Das Museum Schluss Doberlug beteiligt sich mit einer Ausstellung über den mittelalterlichen Baumeister Hinrich Brunsberg (um 1350 bis nach 1428) am europäischen Kulturerbejahr 2018. Unter dem Titel »Innovation und Tradition« werden Fotografien der spätgotischen Backsteinarchitektur Brunsbergs in Pommern und der Mark Brandenburg gezeigt, darunter von Kirchen, Rathäusern und Stadttoren, teilte das Deutsche Kulturforum östliches Europa mit. Zu den von Brunsberg geschaffenen Bauwerken gehört die Katharinenkirche in Brandenburg an der Havel. Die Ausstellung wird am 9. September eröffnet und bis zum 20. Januar gezeigt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung