Werbung

Oberbürgermeister ohne Antwort von Merkel

Bielefeld. Drei Oberbürgermeister in Nordrhein-Westfalen warten laut der Zeitung »Neue Westfälische« seit Wochen auf eine Antwort aus dem Kanzleramt. Die Stadtoberhäupter hatten sich mit einem Brief an Angela Merkel gewandt. Darin hatten Henriette Reker (parteilos) aus Köln, Thomas Geisel (SPD) aus Düsseldorf und Ashok Sridharan (CDU) aus Bonn hatten angeboten, »in Not geratene Geflüchtete« in ihren Städten aufzunehmen. In dieser Woche hat sich auch Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen (SPD) der Initiative angeschlossen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen